Die perfekte Braue

Natural Brow

Die „natural Brow“ ist eine (durch waxing oder zupfen)  in Form gebrachte Braue, bei der aber nicht zu stark gegen die Natur gearbeitet wird. Deshalb sieht diese bei jedem etwas anders aus.
Die natürliche Braue ist am schnellsten mit einem Brauengel wie z.B. dem „gimme Brow“ von Benefit gestylt.

The perfect Brow

Bei der „perfect Brow“ handelt es sich um die perfekt auf das Gesicht abgestimmte volle Braue.
Zu Beginn wird sie vermessen um sie auf das Gesicht abzustimmen, deshalb sind meiner Meinung nach Schablonen oder ähnliches völliger Unsinn, da jede Nase, jedes Auge und jede Kopf- und Gesichtsform unterschiedlich ist.
Das Messen der Braue funktioniert mit drei Punkten und kann am besten mit einem dünnen Stäbchen oder einem langen nicht zu breitem Pinsel von der Nase aus vermessen werden.
1. Punkt verläuft entlang des Nasenrückens ( Anfang der Braue )
2. Punkt verläuft diagonal durch die Pupille ( Höchster Punkt der Braue )
3. Punkt verläuft entlang des äußeren Augenwinkels. ( Ende der Braue )

Sobald man die Brauen vermessen hat, verbindet man in geraden Linien unterhalb der Braue die Punkte miteinander, ähnlich wie bei malen nach Zahlen 😉
Oberhalb der Braue beginnt man ca. einen kleinen Finger breit hinter dem vordersten Punkt, und verbindet dann die letzten zwei Punkte miteinander.
Danach wird ausgemalt, der vordere Bereich wird hierbei ausgespart.
Nun kommt ein Augenbrauenbürstchen zum Einsatz, damit wird durch die gesamte Braue gekämmt bis der ausgesparte Bereich auch einen leichten Farbton abbekommt.
Zum Schluss geht man mit einem Highlighter Stift unter der Braue entlang und bessert damit gleich Unebenheiten aus.


 

The feathered Brow

Die „feathered Brow“ ist derzeit in aller Munde, der Trend kommt aus Finnland die MUA Stella Sironen dachte sich, dass färben und in Form bringen nicht alles sein kann was man mit Augenbrauen anstellen kann, somit lies sie ihrer Kreativität freien lauf und erschuf den neuen Instagram Trend.
Zunächst braucht man für die Feder Braue ein bisschen Haarspray, einen feinen Augenbrauenstift, Augenbrauengel, ein Augenbrauenbürstchen und mind. 0.5cm lange Härchen.
Auf das Augenbrauenbürstchen wird großzügig Haarspray gesprüht, mit dem Bürstchen teilt man dann die Braue in dem man die obere Hälfte der Härchen nach oben kämmt und die unteren nach unten.  Diesen Vorgang wiederholt man so lange bis sich eine Feder formt.
Danach geht man mit dem Augenbrauenstift zwischen die Härchen und zeichnet quasi ein paar verschieden lange Härchen dazwischen.
Zum Abschluss alles noch einmal mit dem Augenbrauengel festigen.

Written By
More from Jessica

Banish Skincare

Eine Woche habe ich die Produkte von Banish getestet, ich weiß zwar...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.